Fest mit Überraschungen

Gleich zwei Überraschungen gab es jetzt beim Sommerfest der evangelischen Kindertagesstätte Ulrichstein. So wurden am Ende einer sehr interessant Wanderung am Sportplatz des SV »Chattia« über 50 Luftballons, versehen mit den besten Wünschen für die langjährige Leiterin Helga Heidler, die demnächst in den Ruhestand geht, gestartet.

Helga Heidler hatte im Januar des Vorjahres die Leitung der Kindertagesstätte an Carolin van gen Hassend übergeben, nutzte aber ihre Berufstätigkeit noch dafür, um bis zu ihrem Ruhestand bei den Kindern und in der praktischen pädagogischen Arbeit tätig zu sein. Die weitere Überraschung war eine Spende in Höhe 250 Euro, die vom Schützenverein Feldkrücken überreicht wurde.

Vorsitzender Friedel Faust wies daraufhin, dass das Geld aus dem Erlös vom Ulrichsteiner Weihnachtsmarkt stammt. Der traditionelle Ulrichsteiner Weihnachtsmarkt wird seit Jahren »Weihnachtsmarkt der guten Tat« genannt, da viele Standbetreiber den Erlös beziehungsweise Teile davon an soziale Einrichtungen spenden.

Das Sommerfest endete mit einem fröhlichen Beisammensein am Sportheim.