Die Plätze im Baugebiet sollen besser bebaubar werden.

Das Baugebiet Langewiese in Feldkrücken wird besser bebaubar – das beschlossen am Montag die Mitglieder des Haupt- und des Bauausschusses. Wenn die Stadtverordnetenversammlung dem folgt, wird der vorgeschriebene Grünstreifen auf einigen Grundstücken schmaler.

Bürgermeister Edwin Schneider erläuterte, dass im wesentlichen bei den Grundstücken, die zum Außenbereich hin orientiert sind, eine Veränderung vorgesehen ist. Bei sieben Grundstücken soll der Randstreifen für Grünpflanzen von sieben auf fünf Meter verringert werden. Ein Planer des Büros Zillinger erläuterte kurz, was die befragten Behörden zu der Planänderung mitgeteilt haben. Demnach gab es wenige Einwendungen. Um den Grünbereich zu verringern, soll auf den Grundstücken an anderer Stelle mehr Grün entstehen.