• Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Bei der Bundestagswahl am vergangen Sonntag waren 194 Feldkrücker zur Wahlurne aufgerufen. Auch in Feldkrücken gab es eine hohe Anzahl an Briefwählern, so dass die Wahlbeteiligung bei rund 80% lag. Bei den nachfolgenden Ergebnissen sind deren Stimmen nicht berücksichtigt, da alle per Briefwahl abgegebenen Stimmen in der Großgemeinde gesondert ausgezählt wurden. Den Gang zur Urne ins DGH machten 99 Personen.

Erststimme:
ungültige Stimmen = 3

  • CDU – 26 = 27,08 %
  • SPD – 43 = 44,79 %
  • AfD – 17 = 17,71 %
  • FDP – 4 = 4,17 %
  • GRÜNE – 2 = 2,08 %
  • FREIE WÄHLER – 3 = 3,13 %
  • dieBasis – 1 = 1,04 %

Die Kandidierenden der anderen Parteien erhielten keine Stimmen.


Zweitstimme:
ungültige Stimmen = 5

  • CDU – 23 = 24,47 %
  • SPD – 39 = 41,49 %
  • AfD – 17 = 18,09 %
  • FDP – 6 = 6,38 %
  • GRÜNE – 3 = 3,19 %
  • DIE LINKE – 1 = 1,06 %
  • Tierschutzpartei – 1 = 1,06 %
  • FREIE WÄHLER – 2 = 2,13 %
  • dieBasis – 2 = 2,13 %

Die anderen Parteien erhielten keine Stimmen.