• Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:1 Minuten zum Lesen

Natürlich wird sich auch in Corona-Zeiten fortgebildet. So kann die FFW Feldkrücken seit heute mit Heiko Müller ein weiteres Mitglied mit BOS-Sprechfunkberechtigung verzeichnen. Diese ist notwendig um bei Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), wie es die FFW Feldkrücken ist, funken zu dürfen.

Archivfoto