1509 mal gelesen | 04.04.17 | 00:00 Alter: 252 days
Kategorie: Schützenverein, Schüler, Schützenmannschaft, Jugend, Junioren

Von: Dieter Graulich

Stadt Ulrichstein ehrt erfolgreiche Sportler

„Sie haben im vergangenen Sportjahr herausragende Leistungen erbracht. Sie haben auf Landes-, Bezirks- und Kreisebene große Siege und gute Platzierungen geholt und damit alle Erwartungen mehr als erfüllt und in den entscheidenden Momenten Ihr Bestes gegeben“, lobte Bürgermeister Edwin Schneider 23 Sportlerinnen und Sportler, die im Dorfgemeinschaftshaus Rebgeshain für ihre Leistungen ausgezeichnet wurden. Die Geehrten kamen aus dem Tischtennis-Verein Ulrichstein sowie den Schützenvereinen Rebgeshain und Feldkrücken.

Die Geehrten beim Sportehrentag 2017 der Stadt Ulrichstein

Erfolg hängt laut Schneider von vielen Komponenten ab. Zu Talent als Grundvoraussetzung, müsste Disziplin, Ehrgeiz und Zielstrebigkeit hinzukommen. Denn um nach oben zu kommen und dort zu bleiben, müsse regelmäßig trainiert werden. Unverzichtbar seien freilich auch die finanziellen Grundlagen, die gute Trainingsbedingungen und ein breites Sportangebot erst ermöglichen. Schneider zeigte sich erfreut, dass es Ulrichstein auch in Zeiten knapper Gelder immer noch möglich sei, Mittel für die Sportförderung bereitzustellen. Auch die Sportstätten könnten, im Gegensatz zu manch anderer Kommune, noch kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Froh sei er auch auch, dass es jetzt endlich geklappt habe den Sportboden in der Turnhalle Ulrichstein zu erneuern. Trotz großzügiger Zuschüsse durch das Land und den Kreis habe die Stadt rund 25.000 Euro in diese Maßnahme investiert, die sich aber sehr gelohnt habe.  „Der Sport erfüllt in unserer Gesellschaft wichtige Funktionen. Er ist spannende Unterhaltung und sinnvolle Freizeitbetätigung, aber er ist noch viel mehr. Denn das, was insbesondere junge Menschen lernen und sich aneignen, wenn sie Sport treiben, das ist auch generell für ihr Leben bedeutsam“, so Schneider.

Regeln einhalten und verlässlich sein, mit Niederlagen umgehen können und sein Gegenüber achten, Teamgeist und Disziplin wahren, das führt nicht nur im Sport zum Erfolg. Zudem bringt der Sport Menschen aus unterschiedlichen Kreisen zusammen. Beim gemeinsamen Training oder im Wettkampf lernt man sich zwanglos kennen, man erfährt mehr übereinander und kann so auch Vorurteile abbauen. Sport, mit einem Wort, integriert. Und nicht zuletzt macht Sport einfach Spaß.

Zusammen mit Stadtverordnetenvorsteher Karl Weisensee überreichte er die Urkunden und als kleines Dankeschön der Stadt gab es eine Zehner-Eintrittskarte für das Naturbadebiotop Ulrichstein, das im Jahr der Eröffnung in 1998 das erste Naturschwimmbad dieser Art in ganz Deutschland war.

Geehrt wurden die 1. Mannschaft der TT-Abteilung des SV „Chattia“ Ulrichstein für den Gewinn Meisterschaft in der Kreisliga 1 mit: Dieter Koller, Arno Dietz, Sebastian Glitsch, Ralf Reichel, Klaus Kraft, Ralf-Peter Roth, Volker Schneider, Robert Baumann, Hans-Jürgen Betz, Holger Knopp und Volker Stein.

Vom Schützenverein Feldkrücken wurden für den Meistertitel in der Schützen Kreisliga Lauterbach Steffen Kaiser, Monika Rühl, Diana Schmidt, Marie Luise Faust, Lara Frank und Lukas Stock geehrt. Die drei Letztgenannten belegten als Mannschaft zudem den 1. Platz in der Jugend-/Juniorenklasse sowie jeweils erste Plätze als Einzelschützen bei den Kreis- und Gaumeisterschaften und dem Jahrgangsbestenschießen. Moritz Köpke wurde jeweils Zweiter beim Jahrgangsbestenschießen auf Kreis-, Gau- und Hessenebene. Jonas Stock sicherte sich Platz 1 beim Jahrgangsbestenschießen auf Kreisebene und Platz 2 bei den Kreismeisterschaften die Urkunde der Stadt und den Eintritt ins Badebiotop.

Vom Schützenverein Rebgeshain ehrten Bürgermeister Schneider und Stadtverordnetenvorsteher Weisensee Hans Ehler, Horst Kratzka und Reinhold Rahn für den Kreismeistertitel KK-Gewehr 100 m Auflage. Kratzka belegte dabei in der Einzelwertung Platz 3 und ebenfalls Platz 3 bei der 50-Entfernung. Janik Leon Möller wurde dritter bei der Gaumeisterschaft Luftgewehr und 16. bei den Hessischen Meisterschaften.


Stichwortsuche

Aktuelles

27.11.17 10:12

Halbes Dutzend fleißige Helfer im Einsatz weiterlesen...

Kat: Allgemeines, Ortsbeirat

13.11.17 13:09

Kleines Jubiläum mit dem 30. Haxenessen weiterlesen...

Kat: Schützenverein

10.11.17 09:34

Bild des Jahres 2017 - Jetzt Vorschläge einreichen weiterlesen...

Kat: Allgemeines, Bild des Jahres